Zum Inhalt

Maus und Tastatur

Power Prompter kannst du ganz traditionell mit deiner Maus (oder dem Touchpad) und einer Tastatur steuern. Dies dürfte der geläufigste Weg sein und sich für die meisten Nutzer am besten anfühlen.

Du kannst mit dem Mauszeiger die Steuerelemente im Teleprompter ganz normal anklicken und mit dem Scrollrad (oder der Scroll-Geste) die Geschwindigkeit, mit der der Prompter läuft, ändern. Wenn der Teleprompter pausiert ist, kannst du mit dem Scrollrad natürlich ganz normal durchs Skript scrollen.

Du kannst die Empfindlichkeit des Scrollrads in den Allgemein Einstellungen unter Mausrad Empfindlichkeit einstellen.

Tastatur

Du kannst Power Prompter auch mit Tastaturkürzeln steuern. Dies kann sehr hilfreich sein, wenn du allein arbeitest und den Teleprompter steuern und ablesen musst.

Power Prompter kommt mit vordefinierten Tastaturkürzeln. Zusätzlich kannst du ganz indivduelle Tastaturkürzel festlegen. Anzumerken sei, dass die vordefinierten Kürzel nur im Teleprompter-Fenster aktiv sind. Im Editor hingegen sind sie ohne Funktion.

Die vordefinierten Kürzel sind wie folgt:

Taste Aktion Aktion während Playback
Leertaste start stopp
Rücktaste zurückspulen zurückspulen
Hoch 1 Zeile hochscrollen Scroll-Richtung umkehren
Runter 1 Zeile runterscrollen Normale Scroll-Richtung
W Scroll-Geschwindigkeit erhöhen Scroll-Geschwindigkeit erhöhen
S Scroll-Geschwindigkeit verringern Scroll-Geschwindigkeit verringern

Wie oben erwähnt funktionieren diese Kürzel nur während das Teleprompter-Fenster den Eingabefokus hat - im Editor Fenster sind sie also wirkungslos. Wenn du Kürzel benötigst, die auch im Editor funktionieren, musst du benutzerdefinierte Kürzel vergeben. Dies kannst du im Kürzel-Panel in den Einstellungen tun. Mehr dazu hier.